i\'m just killing lately

Sie hebt den Kopf und lächelt. Seine Augen blicken direkt in ihre. Sie scheinen zu sagen: "Es ist alles gut." Verschlafen atmet sie die Ruhe ein und hält den Schwebezustand fest. Langsam hebt und senkt sich seine Brust an ihrem Rücken und nichts nichts passt dazwischen, so lange sie nur seinen Arm festhält. Eine Hand streicht durch ihr Haar und sie wünschte, der Moment würde nie enden.

Und doch kommt langsam der Tag ins Bett gekrochen und zieht und zerrt an den Gedanken. Unruhig zappelt sie mit den Beinen. Einmal dreht sie sich noch um und vergräbt ihr Gesicht an seiner Schulter. Sein Duft umschließt sie wie ein Schutzmantel. Niemals hätte sie erwartet alles alles hier zu finden. Und doch purzelt ihr Herz immer wieder an seine Seite.

"Ich bin hier, weil du auch hier bist."

7.10.12 09:39
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de