i\'m just killing lately
Ihre Gedanken sind verheddert. Langsam blinken die Nachrichten über den Bildschirm. Ihr Blick ist starr darauf gerichtet und ein kleines Gefühl von Schuld schleicht sich an. Sie unterdrückt es, weil ihr gesagt wird, dass es nicht an ihr liegt. Aber es sticht trotzdem noch ein bisschen. Sie freut sich auf ihn. Auf den See. Auf gemeinsame Erinnerungen und auf das Gefühl der Geborgenheit von letztem Jahr. Wenn da dieses Aber nicht wäre. Es mahnt sie vorsichtig zu sein. Ein guter Freund und eine Schulter zum Anlehnen. Und eine andere Realität. Die Tage bis dahin werden nur langsam verstreichen. Sie vermisst die langen Gespräche am Telefon.
22.2.11 04:25
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de